-- Anzeige --

Neue Logistikflächen für Noerpel

Neue Logistikflächen für Noerpel
Der süddeutsche Logistiker Noerpel baut in Norddeutschland
© Foto: Noerpel Logistik

Der süddeutsche Logistikdienstleister baut mit Panattoni eine über 40.000 Quadratmeter große Logistikanlage zwischen Hamburg und Bremen.


Datum:
11.05.2017
Autor:
Julia Thomsen
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ulm. Die Noerpel-Gruppe lässt in Norddeutschland den nach eigenen Angaben größten Einzelstandort des Unternehmens bauen. Den insgesamt 43.000 Quadratmeter umfassenden Lager- und Bürokomplex realisiert der Logistikimmobilien-Entwickler Panattoni im LogIn-Park in Elsdorf direkt an der A1, zwischen Bremen und Hamburg. Ab Oktober 2017 will Noerpel dort Logistiklösungen für Kunden aus Handel und Industrie anbieten.

Die Verträge über das Bauprojekt auf dem insgesamt zehn Hektar großen Grundstück, vermittelt durch die Süderelbe AG, wurden am 10. Mai 2017 unterzeichnet. Den ersten Immobilienabschnitt mit 23.000 Quadratmetern wolle Noerpel bereits ab dem 1. Oktober 2017 beziehen. Bis Ende November 2017 werde die Fläche dann um weitere 20.000 Quadratmeter erweitert. Die fertige Anlage soll über 80.000 Palettenstellplätze und 40 Rampen verfügen und eine Lagerhöhe von zwölf Metern habe. Nach Unternehmensangaben investiere Noerpel in die Immobilie eine Summe im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

Standort im Norden gefragt

Ausschlaggebend für den Bau sei der Wunsch eines Neukunden nach einer skalierbaren und erweiterbaren Logistikfläche in der Metropolregion Hamburg gewesen. Ab Herbst werde dieser Kunde 25.000 Quadratmeter der neuen Anlage nutzen. „Mit dem Projekt erfüllen wir aber nicht nur den Wunsch dieses neuen Kunden“, sagt Berthold Bernecker, Geschäftsführer bei Noerpel. Auch vielen süddeutschen Bestandskunden könne damitein strategisch optimal gelegener Logistikstandort in Norddeutschland geboten werden. (jt)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.