-- Anzeige --

LogiMAT ausgebucht

Die LogiMAT-Veranstalter hoffen nach über dreijähriger Pause in diesem Frühsommer wieder auf volle Messehallen in Stuttgart (Archivbild)
© Foto: EuroExpo

Unter dem Motto „Smart – Sustainable – Safe“ öffnet vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 auf dem Stuttgarter Messegelände die LogiMAT wieder ihre Tore.


Datum:
17.03.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Nachdem die Intralogistikmesse zwei Jahre in Folge pandemiebedingt ausfallen und in diesem Jahr auf Ende Mai/Anfang Juni verschoben werden musste, vermeldet Veranstalter EuroExpo für die Stuttgarter Messehallen volles Haus. Mit erwarteten 1500 Ausstellern, davon gut ein Drittel aus dem Ausland, und einer Ausstellungsfläche von mehr als 120.000 Quadratmetern in allen zehn Hallen bewegen sich die Kapazitäten der LogiMAT 2022 demnach auf Vor-Corona-Niveau. Insgesamt sei die LogiMAT ausgebucht.

Extra-Halle für Roboter und FTF

Das Motto der internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement lautet in diesem Jahr „Smart – Sustainable – Safe“. Prägende Themen sind laut Veranstalter Automatisierung, Digitalisierung und Omnichanneling sowie der anhaltende Fachkräftemangel. Das entsprechende Produkt- und Lösungsspektrum, das auf der LogiMAT zu sehen sein wird, umfasst denn auch jede Menge Roboter und Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Aufgrund der hohen Ausstelleranmeldungen wurde für dieses Produktsegment erstmals die gesamte Halle 2 nebst Foyer als Ausstellungsfläche eingerichtet.

Zu den am breitesten vertretenen Ausstellergruppen der LogiMAT gehören Maschinen- und Anlagenbauer, Systemanbieter und –integratoren von Förder- und Kommissioniertechnik, Flurförderzeuge-Hersteller sowie Anbieter von Behälter- und Lagerlösungen, Verpackungen und Kennzeichnungs- und Identifikationstechnik. Zwei Hallen sind zudem für die Entwickler und Anbieter von Logistiksoftware reserviert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.