-- Anzeige --

Belgien: Dematra baut „weltweit größte“ vollautomatisierte Lagerhalle

Symbolbild: Das Familienunternehmen Dematra baut die größte Lagerhalle der Welt
© Foto: iStock/alvarez

Die Halle soll vor allem für die Lagerung von temperatursensiblen Nahrungsmitteln dienen.


Datum:
01.12.2022
Autor:
Kay Wagner
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der belgische Lagerhaus- und Verteilerspezialist Dematra baut in Kruisem zwischen Gent und Kortrijk die nach eigenen Angaben größte vollautomatisierte Lagerhalle der Welt. Das 46 Meter hohe Gebäude soll nach Fertigstellung Platz für 80.000 Paletten bieten, berichten übereinstimmend belgische und niederländische Fachmedien. 12.000 Paletten sollen täglich ein- und ausgelagert werden können. Die Eröffnung der Lagerhalle ist für Frühjahr 2023 geplant.

Die Halle soll vor allem für die Lagerung von temperatursensiblen Nahrungsmitteln dienen. Die technische Ausgestaltung übernimmt der belgische Anbieter von Real- und Lagersystemen Stow. In der Halle sollen bis zu 2,65 Meter große Paletten sowohl horizontal als auch vertikal gelagert werden können. Die Paletten sollen mithilfe von automatisierten Atlas Shuttles bewegt werden. Das Verwaltungssystem der Halle liefert der belgische Logistik-Softwarespezialist C&W.

„Der Bau des neuen Hochregallagers spiegelt unseren Glauben an die Zukunft wider“, zitiert das niederländische Magazin „Warehouse Totaal“ Dematra CEO Geert De Jaeger. Nach einem zweistelligen Wachstum in den letzten Jahren bei Dematra sei man davon überzeugt, „dass wir mit dieser Investition mit der gleichen Dynamik weitermachen können.“ Die Kosten für den Bau der Halle belaufen sich auf rund 50 Millionen Euro. 42 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.

Dematra ist ein 1976 gegründetes Familienunternehmen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in der Nahrungsmittellogistik. Zurzeit besitzt Dematra bereits vier Lagerhallen in Belgien mit einer Gesamtkapazität von 80.000 Paletten. Das Unternehmen beschäftigt gut 200 Mitarbeiter und hat einen Fuhrpark von 30 Zugmaschinen, 60 Anhängern und 60 Lieferwagen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.