Nachwuchspreis DSLV

Die Gewinnerin Josefine Reder (Kühne + Nagel, Hamburg) zusammen mit dem zweitplatzierten Achim Prottengeier von Kraftverkehr Nagel (links) und dem drittplatzierten Yannic Eggers (APL Logistics Deutschland, Hamburg)

©DSLV/Kornelia Danetzki

Josefine Reder gewinnt Nachwuchspreis

Beim DSLV-Unternehmertag in Berlin wurden die Gewinner des Nachwuchswettbewerbs für junge Speditions- und Logistikkaufleute ausgezeichnet.

Berlin. Josefine Reder von Kühne + Nagel aus Hamburg ist Gewinnerin des Nachwuchspreises Spedition und Logistik 2014, der bereits zum neunten Mal vergeben wurde. Auf dem Unternehmertag des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) in Berlin überreichte DSLV- Präsident Mathias Krage der 22-jährigen Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung den Preis gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). Als nationaler Champion wird Reder in Kürze beim internationalen Wettbewerb der „Young-Professionals“ der Weltspediteursorganisation Fiata für Deutschland an den Start gehen. Den zweiten Platz belegte Achim Prottengeier (Kraftverkehr Nagel, Nürnberg). Auf Platz drei gelangte Yannic Eggers (APL Logistics Deutschland, Hamburg).

Die Siegerehrung im Nachwuchswettbewerb Spedition und Logistik findet traditionell im Rahmen des DSLV-Unternehmertags statt. Teilnehmen durften Speditions- und Logistikkaufleute, die ihre Abschlussprüfung im Winter 2013/2014 oder im Sommer 2014 mit der Note „sehr gut“ bestanden hatten. Prämiert wird die beste Lösung für eine komplexe Logistikaufgabe. Für den Wettbewerb mussten die Kandidaten einen so genannten Yankee-Zylinder für eine Papiermaschine vom brasilianischen Sao Paulo ins polnische Krapkowice bringen. (diwi)

 

1000px 588px

WEITERLESEN: