Binnenschiff

Die Bargelink GmbH hat die neueste Version ihres Online-Marktplatzes für die Binnenschifffahrt aktiviert

©digitalstock/stock.adobe.com

Internetplattform für Binnenschifffahrt verbessert Angebot

Bargelink bietet mit der zehnten Version des Online-Marktplatzes neue und erweiterte Optionen für Unternehmen in der Binnenschifffahrt an.

Xanten. Kurz vor Weihnachten hat die Xantener Bargelink GmbH die neueste Version ihres Online-Marktplatzes aktiviert. „Mit Bargelink 10.0 bieten wir der europäischen Binnenschifffahrt einen leistungsfähigen und modernen Werkzeugkasten für die Zukunft “, sagt Bargelink-Geschäftsführer Axel Götze-Rohen.

Das neue System kombiniert die seit 2001 etablierten Module mit neuen Optionen. Die rund 1600 registrierten Unternehmen können jetzt einfacher und schneller den richtigen Geschäftspartner finden und kontaktieren. „Mit dem neuen Bargelink-Radar können jetzt auch Schiffe gefunden werden, die aktuell noch gar nicht im Markt angeboten wurden. Dazu kann die gesamte Datenbank mit ihren 1400 Schiffen nach zahlreichen technischen und kommerziellen Parametern durchsucht werden“, erklärt Götze-Rohen. Mit den ebenfalls neuen Premium-Konten können Logos und Fotos gezeigt, es kann mit Geschäftspartnern gechattet sowie Daten gefiltert und durchsucht werden – auch auf Tablet-Computern und Smartphones.

Bargelink-Business-Cockpit für die Marktbeobachtung

Im kommenden Jahr will sich Bargelink nach eigenen Angaben verstärkt mit Datenanalysen beschäftigen. Die Basis dafür bildet das Bargelink-Business-Cockpit (BBC), in dem Angebot und Nachfrage auf neue Weise dargestellt werden. Diese Daten sollen zukünftig – mit externen Daten kombiniert – Nutzern, Marktakteuren und externen Organisationen wie Behörden, Verbänden oder Banken präsentiert werden.

„Marktbeobachtung ist bisher ausschließlich rückwärtsgewandt. Mit dem Bargelink Business Cockpit können wir Echtzeitdaten liefern, maßgeschneiderte Analysen erstellen sowie bald auch ein Stück weit in die Zukunft schauen“, führt Götze-Rohen aus.

Bargelink betreibt vom niederrheinischen Xanten aus einen neutralen Online-Marktplatz für die Binnenschifffahrt in Europa. Im Durchschnitt werden nach Unternehmensangaben täglich 150.000 Tonnen Ladung und jeden Monat über 700 Binnenschiffe aller Größen angeboten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BINNENSCHIFFFAHRT & MULTIMODALE TRANSPORTE.

1000px 588px

Binnenschifffahrt & multimodale Transporte

WEITERLESEN: