Azubis sind laut DGB-Ausbildungsreport wieder etwas zufriedener mit ihrer Ausbildung - es kommt aber stark darauf an, in welcher Branche sie unterwegs sind

©photos.com

Gut 70 Prozent der Azubis mit Ausbildung zufrieden

Die Zufriedenheit der Azubis in Deutschland mit der Qualität ihrer Ausbildung ist in diesem Jahr wieder leicht gestiegen, ermittelte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DBG) in seinem Ausbildungsreport 2020. Vor allem bei Fachlageristen ist aber noch Luft nach oben.

Berlin. Insgesamt 71,3 Prozent der Auszubildenden in Deutschland sind mit ihrer Ausbildung zufrieden. Dies ist dem frisch erschienenen DGB-Ausbildungsreport zu entnehmen, für den von August 2019 bis März 2020 insgesamt 13.347 Azubis aus den 25 am häufigsten gewählten Ausbildungsberufen befragt wurden. Nachdem im Vorjahr erstmals in der Geschichte des Ausbildungsreports die 70-Prozent-Marke unterschritten wurde, hat sich die Zufriedenheit der Auszubildenden in diesem Jahr damit wieder leicht erhöht.

Laut Report gibt es aber erhebliche Unterschiede zwischen den Branchen: So zeigen sich Verwaltungsfachangestellte, Industriemechaniker und Bankkaufleute mit Werten über 80 Prozent überdurchschnittlich zufrieden, während Azubis aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe, der Zahnmedizin, dem Einzelhandel und Teilen des Handwerks ihre Betriebe dagegen eher schlecht bewerten.

Zufriedenheit in Lagerberufen ausbaufähig

Ebenfalls Nachholbedarf gibt es offenbar in der Ausbildung der Fachlageristen: Mit einem Zufriedenheitswert von nur 65,8 Prozent rangiert dieser Beruf auf dem viertletzten Platz. Auch die angehenden Kaufleute für Groß- und Einzelhandel sehen mit einem Zufriedenheitswert von nur 66,7 Prozent offenbar Verbesserungspotenzial. Angehende Fachkräfte für Logistik liegen jedoch leicht über Durchschnitt: 73,3 Prozent der Azubis gaben hier an, sehr zufrieden oder zufrieden mit ihrer Ausbildung zu sein. Auch weitere Ausbildungsberufe, die in der Logistikbranche angeboten werden, schneiden in puncto Zufriedenheit der Azubis über Durchschnitt ab, darunter Industriekaufleute (78,1 Prozent) und Fachinformatiker (78 Prozent).

Der DGB-Ausbildungsreport förderte noch viele weitere interessante Ergebnisse zutage, etwa zur Arbeitsbelastung der Ausbildung, der Ausbildungsqualität in der Berufsschule und zu den Themen Wohnen und Mobilität. Den kompletten Report können Sie hier herunterladen.(mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LAGERFACHKRAFT.

1000px 588px

Lagerfachkraft, Fach- und Führungskräfte in Transport & Logistik


WEITERLESEN: