BTS Brachenstammtisch

(v.l.n.r.) Jürgen Marten (Vertriebsleiter BTS), Andreas Berndmeyer (Geschäftsführer BTS), Christian Heinrichs (Brigade Elektronik GmbH) und Jochen Pfänder (Fahr-Gast GmbH) beginnen mit der Präsentation zum Thema „Wirtschaftliches Fahren in Theorie & Praxis“

©BTS

Branchenstammtisch von BTS

Bei den Informationsveranstaltungen des Lkw-Dienstleisters werden aktuelle Themen aus der Nutzfahrzeugbranche näher beleuchtet und diskutiert.

Dortmund. Der Lkw-Dienstleister BTS lud in den vergangenen Herbstmonaten an den Standorten Essen, Frechen und Hamm erneut zum sogenannten „Branchenstammtisch“ ein. Ziel dieser Informationsveranstaltung ist es, über aktuelle Themen aus der Nutzfahrzeugbranche zu berichten und den Teilnehmern ein Diskussionsforum zu geben. Dieses Mal ging es um den Schwerpunkt „Wirtschaftliches Fahren in Theorie & Praxis“. Dieses Mal ging es um das Thema „Wirtschaftliches Fahren in Theorie & Praxis“.

Die rund 250 Besucher hatten die Möglichkeit, sich diverse Fachvorträge anzuhören und mit den Fahrtrainern und Experten über Fördermöglichkeiten und das Fuhrparkmanagement-System „DAF Connect“ auszutauschen. Die Branchenstammtische finden bereits seit mehreren Jahren statt und auch für das Frühjahr 2020 sind weitere Veranstaltungen zu neuen Themen geplant. (fa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, Schwere Transporter & Kleinlaster 3,5 bis 7,49 t, DAF Trucks & Services


WEITERLESEN: