Bananenrepublik Deutschland

Es mag ja sein, dass man in Corona-Zeiten besser lokal als national agiert. Aber es gibt eine ganze Menge Themen, bei denen Föderalismus erheblich schadet. Schwertransport ist eines davon!

Was soll der Unsinn, dass jedes Bundesland seine eigenen Regeln macht? Sind sich die Verantwortlichen darüber bewusst, dass sie mit ihrer grenzenlosen Borniertheit dazu beitragen, dass Deutschland Zug um Zug an Wettbewerbsfähigkeit verliert? Ich finde es dramatisch, wenn deutsche Maschinenbauer erhebliche Wettbewerbsnachteile haben, weil Genehmigungsverfahren lange dauern, extrem umständlich sind und zudem auch noch exorbitant teuer. Es geht um nicht weniger als die Zukunft unseres Landes. Wollen wir, nachdem wir in einem völlig falschen Selbstverständnis auf dem besten Wege sind, unsere Automotive-Industrie an die Wand zu fahren, jetzt auch noch den Maschinenbau oder die Windkraft-Industrie opfern?

Wann spricht der Bundesverkehrsminister mal ein Machtwort? Aber das Thema ist nicht populär und bringt auf die Schnelle keine Wählerstimmen. Lieber posiert unser "Twitter-Minister" mit…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.