-- Anzeige --

Was ist der Unterschied zwischen Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist?

24.04.2024 18:20 Uhr | Lesezeit: 2 min
Manager erklärt einer Gruppe von Mitarbeitern etwas in einem Auslieferungslager
Im Lager arbeiten Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik zusammen
© Foto: Hispanolistic/GettyImages

Fachlageristen und der Fachkräfte für Lagerlogistik teilen sich nicht nur den Arbeitsplatz, sondern auch viele Aufgaben. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen der Fachkraft für Lagerlogistik und dem Fachlageristen und ihren Tätigkeiten.

-- Anzeige --

Die Ausbildung zum Fachlageristen ist ein Jahr kürzer als die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Damit einher geht auch die Vielfalt der Aufgaben und das Gehalt.

Überschneidungen Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik

Sowohl der Fachlagerist, als auch die Fachkraft für Lagerlogistik verbringen ihren Tag im Lager von Speditionen und Industriebetrieben, sowie in anderen Logistik- und Handelsfirmen. Beide kümmern sich um Routineaufgaben, wie das Ausladen von Lieferungen, Checken der Lieferpapiere und Ware, Erfassen mit dem Handscanner und das Einlagern der Ware.

Die Zusatzaufgaben einer Fachkraft für Lagerlogistik

Als Fachlagerist hat man im Alltag weniger Aufgaben als die Fachkraft für Lagerlogistik. Während sich beide um Routineaufgaben, wie das Ausladen von Lieferungen, Checken der Lieferpapiere und Ware, Erfassen mit dem Handscanner und das Einlagern der Ware kümmern, kommen mit dem dritten Ausbildungsjahr, das die Fachkraft für Lagerlogistik absolvieren muss, folgende Aufgaben hinzu:

  • Das Planen und Organisieren von Lagerplänen
  • Berechnen von Lagerkosten 
  • Das System im Lager optimieren
  • Mit der Chefetage und eventuell Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren
Fachkraft für Lagerlogistik telefoniert vor Containern
Als Fachkraft für Lagerlogistik muss man mit der Chefetage und eventuell Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren
© Foto: PeopleImages/GettyImages

Gehaltsvergleich Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik

Während der ersten beiden Ausbildungsjahre bekommen Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik die gleiche Vergütung pro Monat. Das dritte Jahr entfällt bei den Fachlageristen. Basierend auf Tarifinformationen des Bundes und der Länder von Berufenet staffelt sich das Gehalt 2024 beispielsweise so:

1. Jahr

747 - 1140 Euro

649 - 1160 Euro

im Groß- und Außenhandel 

im privaten Verkehrsgewerbe

2. Jahr

804 - 1193 Euro

766 - 1227 Euro

im Groß- und Außenhandel 

im privaten Verkehrsgewerbe

3. Jahr

921 - 1250 Euro

876 - 1289 Euro

im Groß- und Außenhandel 

im privaten Verkehrsgewerbe

Nach der Ausbildung verdient ein Fachlagerist laut studyflix.de im Monat ein Durchschnittsgehalt von 2290 Euro brutto.

Gehaltvergleich.com gibt an, dass Fachkräfte für Lagerlogistik im Monat ein Durchschnittsgehalt von 2364 Euro brutto bekommen.



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Einkauf (Non-Pharma)

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.