-- Anzeige --

Wincanton eröffnet neuen Standort in der Schweiz

Wincanton hat nun zwei Standorte an der deutsch-schweizerischen Grenze (Bild: Wincanton)
© Foto: Wincanton

Die bisher täglich durchgeführten Linienverkehre von Süddeutschland mit der Ostschweiz bündelt Wincanton ab sofort über Schaffhausen


Datum:
03.02.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mannheim. Der Logistikdienstleister Wincanton hat einen neuen Standort in der Schweiz eröffnet. Mit dem nahe der deutschen Grenze gelegenen Schaffhausen verfügt Wincanton zusammen mit dem Standort in Basel über zwei Eintrittstore für Sammelgutverkehre von und nach der Schweiz. „Die erfolgreiche Entwicklung von Wincanton Schweiz, die große Bedeutung des Wirtschaftsraums Ostschweiz und speziell unsere Verkehre mit Deutschland haben uns zu diesem Schritt bewogen“, nennt Gerold Hohwieler, Geschäftsführer der Wincanton Schweiz AG, die zentralen Beweggründe für die Eröffnung des neuen Standortes. „Für Wincanton bedeutet dies einen weiteren wichtigen Schritt im Ausbau seines europäischen Netzwerks.“ Der neue Standort liegt in verkehrsgünstiger Lage unmittelbar an der Schweizer Autobahn A 4. Dort werden künftig neben Stückgut, Komplett- und Teilladungen von und nach ganz Europa auch Überseeverkehre für Container sowie Projekt- und Anlagentransporte angeboten. Für Umschlag und Distribution stehen rund 1200 Quadratmeter Umschlagflächen zur Verfügung, darüber hinaus können bei Bedarf weitere Lagerflächen angemietet werden. Als so genannter Zugelassener Empfänger sowie Zugelassener Versender ist der Wincanton-Standort für sämtliche Zollformalitäten vor Ort autorisiert und kann nach Unternehmensangaben eine vereinfachte Zollabfertigung für seine Kunden in Anspruch nehmen. Die bisher von den Standorten Heilbronn, Stuttgart, Nürnberg, Mannheim und Schömberg täglich durchgeführten Linienverkehre mit der Ostschweiz bündelt Wincanton ab sofort über Schaffhausen. Umgekehrt können von dort über das Road-Netzwerk innerhalb von 24 Stunden ein Großteil der Kunden in Deutschland bedient werden. (sb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.