-- Anzeige --

VR-Index: Lkw-Frachtraten steigen auf neuen Rekordwert

Die Transportunternehmen müssen immer mehr Geld beim Tanken zahlen. Die Folge: Die Transportpreise schießen in die Höhe
© Foto: Miguel Perfectti/iStockphotos

Im ersten Quartal 2022 klettern die Transportpreise im Straßengüterverkehr weiter: Der VerkehrsRundschau-Index erklimmt einen neuen Rekordwert. In einem Online-Seminar gibt es zu den Hintergründen ausführliche Infos.


Datum:
07.04.2022
Autor:
Michael Cordes
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Auch im ersten Quartal 2022 sind die Preise für Lkw-Frachtraum kräftig gestiegen. Das geht aus den neuesten Zahlen zum VerkehrsRundschau-Index hervor.

Neuer Rekordwert beim VR-Index

Demnach haben sich die Frachtraten im Straßengüterverkehr im ersten Quartal 2022 um 3,19 Prozent gegenüber dem Vorquartal verteuert. Mit 139,33 Punkten wurde ein neuer Rekordwert erzielt. Informationen zu den Ursachen für den Anstieg und weitere Zahlen aus der Erhebung können Sie sich in einem kurzen Video zum VR-Index ansehen.

Detaillierte Infos angereichert mit vielen zusätzlichen Zahlen gibt es in einem Online-Seminar der VerkehrsRundschau am 13. April 2022. Dort werden weitere Ergebnisse aus der VerkehrsRundschau-Index-Befragung veröffentlicht. Die Teilnehmer erfahren aber nicht nur, wie die Entwicklung im ersten Quartal 2022 war. Es gibt zudem weitere Zahlen zur aktuellen Lage und einen Ausblick auf das Jahr 2022.

Zahlreiche Hintergrund-Infos in einem Online-Seminar

In dem einstündigen Seminar gehen wir auf die Entwicklung in verschiedenen Branchen und Ländern ein, schildern die Lage bei den anderen Verkehrsträgern, stellen die Ergebnisse anderer Indices vor und erklären mögliche Abweichungen zum VerkehrsRundschau-Index. Wer angesichts der Folgen des Ukraine-Krieges, den Sanktionen gegen Russland und den steigenden Energiepreisen nicht im Nebel herumstochern möchte, wer sich und sein Unternehmen auf mögliche Entwicklungen in diesem Jahr vorbereiten möchte, der sollte dieses Seminar nicht verpassen.

Anmeldung und weitere Infos zum Programm des Online-Seminars unter folgendem Link: neue Kennzahlen 2022. (cd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Noch kein Abonnent und neugierig?

Dann testen Sie jetzt VerkehrsRundschau plus unverbindlich 2 Montate lang und überzeugen Sie sich von unserem Profiportal! Das Kennenlern-Angebot läuft automatisch aus.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.