-- Anzeige --

Versicherungen auf dem Prüfstand

Beim Versicherungscheck sollte vor allem der Versicherungsschutz und weniger die
Einsparung im Fokus stehen
© Foto: bluedesign/Fotolia

Am 30. November ist wieder Stichtag für die Kündigung vieler Versicherungen. Zeit, den Versicherungsschutz der eigenen Firma zu checken. Lesen Sie hier, welche Versicherungen ein Transportunternehmen dringend braucht und auf welche es vielleicht verzichten kann.


Datum:
11.11.2021

-- Anzeige --

Wenn es um das Thema "Versicherungen" geht, ist es wie bei vielen anderen Themen auch: Die eine Antwort oder aber die Versicherung, die auf alle passt, gibt es nicht. Denn jedes Unternehmen hat andere Voraussetzungen und damit andere Ansprüche an die passenden Versicherungslösungen. Für diesen Artikel haben wir deshalb als Referenz einen Transportunternehmer zugrunde gelegt, der maximal 30 Mitarbeiter hat, 20 eigene Lkw und ein kleines Lager, in dem er temporär auch Ware für seine Kunden lagert.

"Grundsätzlich gibt es Versicherungen, die Pflicht für Spediteure sind, zum Beispiel die Verkehrshaftungsversicherung", erläutert Thomas Wicke, Geschäftsführer der Schunck Group. "Hinzu kommen Versicherungen, die zwar keine Pflichtversicherungen sind, die aber jedes Unternehmen haben sollte, zum Beispiel eine Cyberversicherung oder Betriebshaftpflichtversicherung."

Diese Versicherungen sind

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.