-- Anzeige --

US-Großspediteur kauft den 50.000sten Freightliner

Jubiläumsfeier in den USA (v.l.): Randy Smith, Howard Lukens, Martin Daum, Mark Lampert (alle Daimler Trucks North America)und Max Fuller (2.v.r., U.S. Xpress)
© Foto: Daimler Trucks

U.S. Xpress erhielt den Jubiläums-Truck mit 1,80 Meter hohem Dachaufbau und einem Detroit-Diesel-Motor vom Typ DD 15 von Daimler Trucks North America


Datum:
12.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Chattanooga, Tennessee. Daimler Trucks North America (DTNA) hat dem US-Transportunternehmen U.S. Xpress Enterprises den 50.000 Freightliner-LKW übergeben. Der Jubiläums-Truck ist ein schwerer Freightliner Cascadia mit 1,80 Meter hohem Dachaufbau und einem Detroit-Diesel-Motor vom Typ DD 15. U.S. Xpress ist nach eigenen Angaben die drittgrößte, private Spedition in den USA und führt mit seiner Flotte Spezial-, Regional- und Expresstransporte in Nordamerika durch.

Im Jahr 1974 kaufte der heutige Hauptgeschäftsführer von U.S. Xpress Enterprises, Max Fuller, damals als Leiter des Einkaufs von Southwest Motor Freight den ersten Freightliner. "Wir hatten in den siebziger Jahren keine Gleichteile in unseren LKW, und durch die Ölkrise erreichten unsere Kosten schwindelerregende Höhen. Bei unserem ersten Auftrag haben wir deshalb rund 150 Freightliner-LKW bestellt", erinnert sich Fuller. 1985 gründeten Fuller und sein Vorstandskollege Patrick Quinn U.S. Xpress. Das neue Unternehmen wuchs schnell und kaufte phasenweise 3000 bis 4000 LKW pro Jahr. Daimler Trucks North America LLC mit Sitz in Portland, Oregon, gehört zu den führenden Herstellern schwerer und mittelschwerer LKW in Nordamerika. (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.