-- Anzeige --

Umfrageergebnis: Bedeutungsverlust durch Aktionsplan?

In der vergangenen Woche fragten wir unsere Leser: Welcher Verkehrsträger verliert durch den Aktionsplan Güterverkehr und Logistik an Bedeutung?


Datum:
13.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat Anfang der Woche den Aktionsplan Güterverkehr und Logistik vorgestellt. Damit setzt die schwarz-gelbe Koalition neue Akzente im Vergleich zum Vorgängerpapier von SPD-Minister Wolfgang Tiefensee. Welcher Verkehrsträger verliert durch den Aktionsplan Güterverkehr und Logistik an Bedeutung?

Insgesamt gaben 189 Leser ihre Stimme ab. Davon waren 35 Prozent der Meinung, dass die Schiene der größte Verlierer des Aktionsplans ist. Jeweils 28 Prozent gaben ihre Stimme dem LKW beziehungsweise dem Binnenschiff. Fünf Prozent stimmten für das Seeschiff, nur vier Prozent für das Flugzeug. (red)

Wie ist die Situation in Ihrem Betrieb? Schicken Sie uns Ihren Kommentar und teilen Sie Ihre Meinung mit uns und unseren Lesern.

Die Ergebnisse voriger Umfragen finden Sie in unserem Umfragearchiv

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.