-- Anzeige --

Umfrage KV-Operateure: Wieder auf Kurs

Ein Terminal des Schweizer Operateurs Hupac: Der Alpentransit ist nach wie vor eine Stütze im europäischen KV
© Foto: Hupac

Die Kombi-Operateure registrieren eine steigende Nachfrage. Nach dem schwachen Corona-Jahr 2020 konnten nahezu alle Akteure 2021 zulegen. Das zeigt die große Marktumfrage der VerkehrsRundschau (VR) unter den europäischen Anbietern.

-- Anzeige --

Der Kombinierte Verkehr (KV) gilt schon seit Jahren als ein Wachstumsmarkt. Zugleich war und ist er weiterhin der große Hoffnungsträger in der Klimadebatte, denn: Zur Verringerung von CO2-Emissionen im Güterverkehr scheint zumindest aus Sicht der Politik kaum jemand besser geeignet als der KV.

Wende geglückt: hohes Wachstum 2021

Doch nicht nur im Sport tun sich mit viel Vorschusslorbeeren ausgestattete Akteure angesichts einer enormen Erwartungshaltung schwer. Das galt zumindest im Corona-Jahr 2020 auch für den KV, der stärker bei der Transportleistung (-4,0 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr als der Straßengüterverkehr (-2,2 Prozent) eingebrochen ist. Doch 2021 ist den Operateuren die Wende gelungen. Nicht nur die großen Anbieter in Europa wie Kombiverkehr, die Hupac, Rail Cargo Austria oder TFG Transfracht haben 2021 mit zum Teil zweistelligen Wachstumsraten die Verluste des Vorjahres…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.