-- Anzeige --

TÜV Süd: Servicetermine neu denken

Den Werkstatttermin wie eine Lieferung zu disponieren, hat Vorteile für alle Beteiligten – und der Fuhrpark läuft störungsfrei

Der Wunsch nach einer ausgewogenen Work-Life-Balance ist ein gesellschaftlicher Trend, der längst auch im Transportgewerbe angekommen ist. TÜV SÜD Division Mobility hilft als Servicepartner der Branche Speditionen und Werkstätten bei den Herausforderungen, die diese Entwicklung mit sich bringt.


Datum:
01.12.2022

-- Anzeige --

Jahrzehntelang war es Routine: Es ist Freitagnachmittag, Fahrer Müller kommt von seiner Tour zurück, die tägliche Lenkzeit ist genauso beendet wie seine Wochenarbeitszeit. Letzte Station für heute: die Werkstatt, denn es steht HU, AU oder ein anderer Untersuchungstermin an. Oder aber: Endstation Betriebshof und der Spediteur lenkt den Lkw danach noch selbst am Freitagabend oder erst am Samstag in der Früh zur Werkstatt. Die Intention in beiden Fällen: Die Standzeit des Fahrzeugs am Wochenende für den Werkstattaufenthalt nutzen.

Doch dieses scheinbar bewährte System beginnt zu wanken: Bei den Mitarbeitern in den Werkstätten ist der gesellschaftliche Trend von ausgeglichener Work-Life-Balance sowie von geregelten und teils sogar reduzierten (Teilzeit-)Arbeitszeiten angekommen. Wochenendarbeit wird zunehmend unbeliebter (siehe Infokasten). Vom allgemeinen Fachkräfte- und Personalmangel ganz…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.