-- Anzeige --

Trucksters sammelt acht Millionen Euro ein

Trucksters setzt auf KI-basierte Staffelverkehre 
© Foto: Trucksters

Der spanische Anbieter von Relais-Transporten hat von seinen derzeitigen Investoren weitere Finanzmittel in Millionenhöhe erhalten.


Datum:
14.03.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Madrid. Trucksters, spanischer Anbieter von Relais-Transporten, hat acht Millionen Euro an zusätzlichen Finanzmitteln erhalten. Wie Trucksters mitteilt, habe man in der ersten, im Juli 2021 durchgeführten Investitionsrunde bereits 6,3 Millionen Euro eingesammelt. Mit der neuen Kapitalerhöhung schließe die Serie-A-Runde nun mit 14,3 Millionen Euro ab. Zu den Investoren von Trucksters zählen unter anderem der Berliner Logistikfonds Amplifier sowie das Joint Venture von Axel Springer und Porsche, APX. Mit dem frischen Geld will das Start-up sein Technologie-Team verdreifachen, neue Korridore ausbauen und die internationale Expansion fortsetzen.

2.000 Relais-Transporte in 2021

Im Jahr 2021 erzielte Trucksters nach eigenen Angaben einen Umsatz von mehr als fünf Millionen Euro, was einem Wachstum von 300 Prozent gegenüber 2020 entspricht. Bis 2022 will Trucksters seinen Umsatz auf 30 Millionen Euro versechsfachen. Das Unternehmen, das seit 2018 auf dem Markt ist, bietet auf künstlicher Intelligenz basierende Staffelverkehre auf Routen zwischen Spanien und dem restlichen Europa an. Dadurch, dass Fahrer lediglich auf Teilabschnitten der Gesamtrouten hin und her fahren, profitierten diese von besseren Arbeitsbedingungen, nennt das Unternehmen neben der schnelleren Geschwindigkeit auf den Verbindungen einen weiteren Vorteil seines Relaissystems. Trucksters betreibt nach eigenen Angaben über 600 Lkw und hat im letzten Jahr fast 2.000 Relais durchgeführt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.