-- Anzeige --

Top 50-Transportunternehmen den USA verzeichnen Ertragszuwachs von zehn Prozent

Die Top 50-Transporteure in den USA konnten ihre Erträge im vergangenen Jahr wieder steigern
© Foto: Clemens Bilan/ ddp

Gesamtertrag liegt jedoch immer noch zehn Prozent niedriger als der Höchstwert in 2008 mit rund 66 Milliarden Euro


Datum:
19.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Washington. Die 50 bedeutensten Transportunternehmen in Amerika verzeichneten in 2010 einen Ertragszuwachs von 9,4 Prozent auf 85,4 Milliarden US-Dollar (rund 59 Milliarden Euro). Im Jahr davor war er laut der SJ Consulting Group, Pennsylvania, um 17,7 Prozent gefallen.

Der Ertrag von „Truckload"-Transporteuren stieg um 11,1 Prozent verglichen mit 9,3 Prozent Zuwachs im Paketzustellbereich und der Auslieferung am gleichen Tag. Die Verkäufe im Bereich „less-than-truckload" wuchsen um 6,4 Prozent gemäß des Newark's Journal of Commerce.

Unter den Verlierern war unter anderem der drittgrößte LKW-Transporteur YRC Worldwide mit einem Abfall des Ertrages um elf Prozent auf rund drei Milliarden Euro. Der gesamte Ertrag der 50 größten Transporteure liegt immer noch zehn Prozent niedriger als der Höchstwert in 2008 mit rund 66 Milliarden Euro. Durch die letzte Rezession hatte diese Gruppe 15 Prozent der Gesamtexpansion von 51 Prozent in der Fünfjahresperiode von 2003 bis 2008 verloren. (rup)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.