-- Anzeige --

Tirol gibt neue Fahrverbote bekannt

Tirol gab neue Fahrverbote für den Ausweichverkehr bekannt
© Foto: Josef Reisner/dpa/picture-alliance

Mit Start der Wintersaison 2022/23 treten in Tirol wie in den Vorjahren wieder Fahrverbote für den Ausweichverkehr auf dem niederrangigen Straßennetz in Kraft.


Datum:
19.12.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Winterfahrverbote für den Ausweichverkehr hat das österreichische Tirol nun bekannt gegeben: Diese gelten von Sonntag, den 24. Dezember 2022, bis inklusive Ostermontag, 10. April 2023, jeweils an den Wochenenden und Feiertagen auf ausgewählten Straßen in den Bezirken Kufstein, Reutte und Schwaz. Zudem werden bei Bedarf wieder Dosierampeln eingesetzt.

Fahrverbote gelten ausschließlich für den Ausweichverkehr

Die Einhaltung der Fahrverbote wird in bewährter Form stichprobenartig von der Exekutive sowie beeideten Straßenaufsichtsorganen kontrolliert: Fahrzeuge, die nicht dem Ziel-, Quell- oder Anrainerverkehr zuzurechnen sind, werden wieder auf das höherrangige Straßennetz zurückgeleitet. „Wir werden die Situation laufend beobachten und gegebenenfalls auch Nachbesserungen vornehmen. Nach jedem Wochenende evaluieren wir die Situation gemeinsam mit den Behörden“, erklärt Günther Salzmann, Leiter der Landesverkehrsabteilung Tirol.

Eine Übersicht der geltenden Fahrverbote finden Sie hier.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.