-- Anzeige --

Lkw-Maut: DKV mit neuer Mautlösung

Die neue Flex Box von DKV ist speziell auf Speditionen gerüstet
© Foto: DKV Mobility

Die On-Board-Unit für Speditionen aus Deutschland und Österreich kann vom Kunden einfach eingebaut und zwischen den Fahrzeugen ausgetauscht werden.


Datum:
15.12.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

DKV Mobility bringt mit der DKV Box Flex eine Lösung speziell für deutsche und österreichische Spediteure auf den Markt. Die On-Board-Unit kann vom Kunden einfach eingebaut und zwischen den Fahrzeugen ausgetauscht werden. Mit der Flex Box können DKV-Kunden ihre Mautgebühren bequem und kontaktlos abrechnen.
„Mit dieser maßgeschneiderten Lösung bieten wir nun eine zuverlässige, transparente und effektive Mautlösung für deutsche und österreichische Kunden an“, sagt Jérôme Lejeune, Managing Director Toll / Refund Services bei DKV Mobility.
„Wir freuen uns sehr über dieses neue Produkt, da es genau den Kern unseres Geschäfts widerspiegelt: die richtige Lösung für jeden betrieblichen Bedarf und jede Anforderung unserer Kunden zu finden".

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.