-- Anzeige --

ThielemannGroup baut Logistikzentrum in Bayern

02.04.2024 12:25 Uhr | Lesezeit: 3 min
Spatenstich von vier Männern bei dem ThielemannGroup Holding Logistikzentrum in Wernberg-Köblitz vor einem großen Schild
Spatenstich bei dem neuen Logistikzentrum der ThielemannGroup in Wernberg-Köblitz
© Foto: ThielemannGroup Holding GmbH

Die ThielemannGroup baut im oberpfälzischen Wernberg-Köblitz ein Logistikzentrum. Der Mieter der Anlage wird die Recht Logistik Gruppe mit Hauptsitz in Brühl (NRW), die damit ihren vierzehnten Sitz in Deutschland öffnen – an einem günstigen Standort.

-- Anzeige --

Auf einer Fläche von rund 53.000 Quadratmetern baut die ThielemannGroup noch in diesem Jahr in Wernberg-Köblitz ein neues Logistikzentrum. Mieter der Anlage ist die Recht Logistik Gruppe, die für E-Commerce-Kunden aus dem Heimwerkzeug- und Elektrohandel die Logistikaufgaben übernehmen.

Die Oberpfalz bietet in Bayern pro Einwohner die meisten industriellen Arbeitsplätze. In der mittleren und nördlichen Oberpfalz sind viele kleine und mittlere Industriebetriebe, die effiziente Lagerlösungen und vor- und nachgelagerte Kommissionier- und Logistikleistungen erfordern. Für Navid Thielemann, CEO der ThielemannGroup, sagte: „In Wernberg-Köblitz entwickeln wir auf einem 53.000 Quadratmeter großen Grundstück ein Logistikzentrum mit einer Fläche von über 32.000 Quadratmetern. Die Anlage wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2025 ihren Betrieb aufnehmen. Die Bedingungen sind optimal: Das Grundstück ist bereits erschlossen, Bebauungspläne vorhanden. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der Gemeinde, die wir als unbürokratisch und äußerst konstruktiv erleben.“

Auch Konrad Kiener, Erster Bürgermeister von Wernberg-Köblitz, freute sich: „Mit der Öffnung der Grenzen nach Osteuropa ist unser Standort ins Zentrum Europas gerückt und hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Drehkreuz Bayerns entwickelt. Unser Gewerbe- und Industriegebiet West II bietet über die Autobahnen A93, A3, A6 und A9 ideale Anbindungen an die Metropolregionen München und Nürnberg sowie perfekten Zugang zu den mittel- und osteuropäischen Märkten.“ 

Nutzung und Nachhaltigkeit

Mieter und Nutzer der Anlage stehen bereits fest: Die Recht Logistik Gruppe, die in den Unternehmenssparten Spedition und Kontraktlogistik insgesamt 450 Mitarbeiter beschäftigt und im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 90 Millionen Euro erwirtschafte. In dem neuen Logistikzentrum werden voraussichtlich bis zu 180 neue Arbeitsplätze entstehen. „Wir hoffen, in Wernberg-Köblitz und Umgebung motivierte und engagierte Mitarbeitende zu finden, die uns auf unserem Wachstumspfad begleiten“, sagte Christian Karl Flick, CEO Christian von Recht Logistik. „Darüber hinaus schaffen wir ein Angebot an State-of-the-Art-Logistikdienstleistungen, mit dem wir den Markt in Bayern für uns erschließen werden. Wir sind zuversichtlich, dass wir auch hier neue Kunden gewinnen, deren Projekte wir in der neuen Logistikimmobilie effizient und in hoher Qualität umsetzen werden. Damit führen wir unser Wachstum künftig auch in Bayern fort.“

„Nachhaltigkeit spielt für uns eine große Rolle, vor allem auch bei der Entwicklung sowie im späteren Betrieb unseres neuen Logistikzentrums“, sagte Navid Thielemann. „Die geplante Immobilie soll mit einem DGNB-Zertifikat in Gold ausgezeichnet werden.“ Vorgesehen seien eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, die Ausstattung mit E-Ladesäulen für Gabelstapler, ein smartes LED-Beleuchtungskonzept, die Einrichtung moderner Sozial- und Büroräume und eine naturnahe Begrünung des über fünf Hektar großen Grundstücks überall dort, wo es die Nutzung zulässt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Thielemann Group

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.