-- Anzeige --

Teurer Monat: Höchste Kraftstoffpreise im April

Der Dieselpreis erklomm im April einen neuen Jahreshöchststand
© Foto: imago/Newscast

Benzin ist so teuer wie nie / Der Dieselpreis erklimmt einen neuen Jahreshöchststand


Datum:
02.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Die Kraftstoffpreise in Deutschland haben im April neue Rekordhöhen erreicht. Besonders massiv traf die Verteuerung die Fahrer von Benziner-PKW. Wie die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen und Freien Stationen ergab, kletterte der Preis für einen Liter Super E10 im Monatsdurchschnitt um 4,5 Cent auf 1,564 Euro. Nie zuvor war damit Benzin in einem Monat teurer als im April. Diesel verteuerte sich gegenüber dem März um 1,6 Cent auf durchschnittlich 1,448 Euro. Damit erklomm der Preis für den Selbstzünderkraftstoff einen neuen Jahreshöchststand, teuerster Dieselmonat aller Zeiten bleibt der Juni 2008.

Der 29. April bescherte den Autofahrern den höchsten jemals gemessenen Benzinpreis. Im Tagesmittel stieg der Preis für einen Liter E10 laut ADAC Onlinedatenbank ( www.adac.de/tanken ) auf 1,612 Euro. Bereits eine Woche zuvor, am 22. April, kletterte der Preis für Diesel mit 1,483 Euro auf den höchsten Stand des Jahres. Auffällig dabei ist, dass die Tageshöchststände beider Kraftstoffsorten auf einen Freitag fielen. Günstigster Tag des Monats war für Benziner der 3. April mit einem Durchschnittspreis von 1,510 Euro. Dieselfahrer tankten am 4. April bei 1,416 Euro am preiswertesten.

Der ADAC begrüßt, dass die führenden Mineralölkonzerne - ganz im Sinne der vom Gesetzgeber festgelegten Bestandsschutzregelung - wieder flächendeckend das bisherige Superbenzin (95 Oktan) mit E5-Qualität anbieten wollen. Super E10 soll ebenfalls weiter im Sortiment bleiben. (ots)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.