-- Anzeige --

Tarifverhandlungen: Verdi fordert Erhöhung der Zuschläge

FedEx Kurier Pakete
Verdi vertritt in den Verhandlungen eigenen Angaben rund 176.000 Beschäftigte
© Foto: FedEx

Im Vorfeld der Verhandlungen für einen neuen Manteltarifvertrag der Speditions-, Logistik und Kurier-, Express- Paketdienstbranche NRW fordert Verdi zahlreiche Verbesserungen.


Datum:
04.12.2023
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Gewerkschaft Verdi will sich in den am Mittwoch beginnenden Tarifverhandlungen für Beschäftigte in Speditionen oder Kurierdiensten für mehr Urlaub und höhere Nacht- und Mehrarbeitszuschläge einsetzen. „Nach zwei Jahren hoher Inflation reicht das Geld kaum für den Alltag. Die dringende Erholung bleibt ganz auf der Strecke, weil Urlaub zum Luxus wird. Das muss sich dringend ändern“, sagte Verdi-Verhandlungsführer Thomas Großstück am Sonntag, 3. Dezember. Der Fachkräftemangel könne langfristig nur mit echten Verbesserungen der Arbeitsbedingungen gelöst werden.

Konkret fordert Verdi zum Beispiel drei zusätzliche Urlaubstage, ein 14. Monatsgehalt statt des bisherigen Urlaubsgeldes sowie deutliche Erhöhungen der Zuschläge für Arbeit in der Nacht oder an Sonn- und Feiertagen. Verdi vertritt in den Verhandlungen eigenen Angaben zufolge rund 176.000 Beschäftigte. Betroffen sind etwa Beschäftigte von Hermes, DPD, UPS, Schenker, FedEx oder DHL Logistik NRW. Verdi verhandelt ab Mittwoch in Düsseldorf mit Arbeitgeberverbänden.

Hintergrund ist der Manteltarifvertrag der Speditions-, Logistik und Kurier-, Express- Paketdienstbranche NRW.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Die VerkehrsRundschau auf LinkedIn

Vernetzen Sie sich gerne mit uns und erfahren Sie wichtige Neuigkeiten aus dem Transportlogistikgewerbe, News aus der Redaktion, Events und Hintergrund-Stories.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.