-- Anzeige --

Swissterminal plant Binnenschiff-Dienst Basel – Antwerpen – Rotterdam

25.11.2020 16:14 Uhr
Swissterminal
Ab dem 1. Januar 2020 will Swissterminal mit seinem Partner DP World einen regelmässigen Binnenschiffs-Dienst zwischen der Schweiz und den Häfen von Rotterdam und Antwerpen betreiben
© Foto: Swissterminal

Mit der neuen Verbindung verspricht der Spezialist für integrierte Logistikdienstleistungen seinen Kunden zusätzliche Flexibilität und Belastbarkeit innerhalb ihrer Lieferketten.

-- Anzeige --

Frenkendorf (Schweiz). Swissterminal, ein Schweizer Spezialist für integrierte Logistikdienstleistungen, und sein Partner DP World starten ab 1. Januar 2021 regelmäßige Binnenschiffsverkehre von Basel-Kleinhüningen und Basel-Birsfelden zu zahlreichen Hochsee-Terminals der Häfen Rotterdam und Antwerpen. Das hat das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gegeben. Mit der Einführung des neuen Intermodal-Service für Container sollen ab dem kommenden Jahr zwei wöchentliche Rundläufe zwischen Basel und den Häfen Rotterdam sowie Antwerpen angeboten werden. In Deutschland sollen die Verkehre in beide Richtungen über das Drehkreuz Germersheim laufen, das von dem globalen Hafendienstleister DP World betrieben wird. Dafür kommen laut Swissterminal zwei Feeder-Bargen zum Einsatz, die jeweils über eine Kapazität von 96 Standardcontainern (TEU) verfügen und den DP World-Hub in Germersheim mit den Terminals am Oberrhein verbinden. Von dort aus werde die Fracht auf den bereits bestehenden Dienst von DP World verladen, den DP World regelmäßig mit fünf Schiffen betreibt. Als Grund für die neue Verbindung nennt Swissterminal eine erhöhte Nachfrage nach Verbindungen von und zu den Häfen Rotterdam und Antwerpen. Außerdem möchte das Unternehmen seinen Kunden zusätzliche Flexibilität und Belastbarkeit innerhalb ihrer Lieferketten bieten.

Abfahrtszeiten der neuen Verbindung

Die Abfahrten aus der der Schweiz, genauso wie die dortigen Ankünfte, sollen zwei Mal wöchentlich erfolgen, jeweils mittwochs und samstags. Sowohl auf der Strecke zwischen der Schweiz und Rotterdam sowie von und nach Antwerpen beläuft sich die Transitzeit in beide Richtungen auf rund fünf Tage. Um die optimale Frequenz der Anläufe zu ermitteln und einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, habe Swissterminal den neuen Intermodal-Dienst bereits über einen Zeitraum von mehreren Wochen getestet. (ja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.