-- Anzeige --

Stückgutnetz VTL veröffentlicht CO2-Fußabdruck

© Foto: VTL

Das Stückgutnetzwerk VTL veröffentlicht erstmals Treibhausgasbilanz: Pro Sendung entstehen 36,91 Kilogramm CO2


Datum:
11.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Das Stückgutnetzwerk VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH aus Fulda hat auf der Transport Logistic in München die Ergebnisse ihrer ersten Treibhausgasbilanz veröffentlicht. Unter dem Namen „VTL-Network Carbon Footprint" wurden in den vergangenen neun Monaten mit Unterstützung der Hochschule Heilbronn die Emissionen von klimawirksamen Treibhausgasen (CO2e) ermittelt, die beim Betrieb des gesamten Stückgutnetzwerkes entstehen.

Ergebnis: Der CO2e-Durchschnittswert pro Sendung beträgt 36,91 Kilogramm. Der größte Anteil der Emissionen entsteht mit rund 90 Prozent demnach beim LKW-Transport. Lager, Umschlag und Administration fallen nicht so schwer ins Gewicht. Überprüft und bestätigt wurden die Berechnungen vom TÜV Rheinland. (ak) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.