-- Anzeige --

Stau in der Mobilitätsbranche: Bürokratie bremst aus

Die Bürokrate steht vielen Unternehmen bei der Digitalisierung im Weg
© Foto: Fotolia/SpectralDesign

Transformation, Digitalisierung und Kundenfreundlichkeit in der Mobilitätsbranche werden durch die Bürokratie entschleunigt. Auf einer DVF-Diskussionsrunde erklärten Experten wieso.


Datum:
30.11.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Deutschland behindern bürokratische Prozesse massiv einen schnellen Um- und Ausbau der Verkehrs- und Kommunikationsinfrastrukturen. Dies gefährdet nicht nur den Erhalt der infrastrukturellen Grundlagen, sondern auch die Erreichung der deutschen Klimaziele, erklärte Norbert Schüßler, Geschäftsführer Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft, bei einer DVF-Diskussionsrunde.

Er forderte, Verwaltungen als Arbeitgeber attraktiver zu machen, neue Vertragsmodelle wie ÖPP und Alliancing zu erproben, Bauordnungen und Datenschutzregeln zu vereinheitlichen und mit Vorschriften pragmatisch umzugehen.

„Bürokratieabbau wollen alle, in der Praxis ist es ein sehr kleinteiliges Geschäft. Wenn der Antrag für ein Windrad 14 Aktenordner füllt, dann muss man jede Reduktion um 10 Seiten einzeln erkämpfen“, betonte Ingrid Nestle MdB, Sprecherin für Klimaschutz und Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Sie versicherte: „Wir haben da als Ampel schon viel erreicht und bleiben weiter dran.“

Eine wichtige Rolle in der Diskussion spielte das Thema des Mindset in Verwaltungen und Politik. Die Podiumsteilnehmer waren sich einig, dass ein politischer Wille, gemeinsames Vorgehen und eine höhere Risikobereitschaft in den Verwaltungen bei der Genehmigung von Vorhaben notwendig seien.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.