-- Anzeige --

Sehr positive Resonanz beim Tag der Entsorgungs-Logistik

Über 110 Fahrzeuge konnten bei der Veranstaltung begutachtet werden
© Foto: WHY

Wie wichtig der direkte Austausch mit Fachbesuchern ist, zeigte der 7. Tag der Entsorgungs-Logistik in Selm.


Datum:
17.09.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Selm/Lünen. Über 500 Fachbesucher waren zum 7. Tag der Entsorgungs-Logistik gekommen, der erstmals zweitägig auf dem Gelände des Forschungs- und Technologiezentrums Ladungssicherung Selm stattfand und auf dem 58 Aussteller mit mehr als 110 Groß- und Klein-Fahrzeugen aus nahezu allen Bereichen der Logistik und Kreislaufwirtschaft vertreten waren. Eingeladen hatte das Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr (WFZruhr)

„Endlich wieder eine Messe in Präsenz und mit Besucherkontakt“ und „der direkte Austausch mit den Fachbesuchern ist durch nichts zu ersetzen“, waren Aussagen von Ausstellern und Besuchern, die das Event – natürlich unter Beachtung aktueller Hygienestandards – bei herrlichem Sonnenschein sichtlich genossen. „Ich freue mich riesig über die große Resonanz, die vielen intensiven Gespräche und die aktive Beteiligung der Fachaussteller“, sagte Hildebrand von Hundt, Geschäftsstellenleiter und „Erfinder“ des Tags der Entsorgungs-Logistik.

Vorführungen und ein Parcours für Elektro-Kleinfahrzeuge

Neben der Präsentation neuester Entwicklungen gab es Vorführungen sowie einen Parcours für elektrogetriebene Kleinfahrzeuge. Großen Anklang fanden die Fachvorträge zu den Themenblöcken „Alternative Antriebe“ und „Sicherheit“. Experten unterschiedlicher Disziplinen informierten über neue gesetzliche Rahmenbedingungen, die aktuellsten Entwicklungen im Lkw-Bau sowie über Innovationen wie den Abbiegeassistenten für Lkw unter 3,5 Tonnen.

„Auf dem nächsten Tag der Entsorgungs-Logistik werden wir nicht nur Fachvorträge organisieren, sondern verstärkt anbieten, dass unsere Fachaussteller Vorführungen und Probefahrten für Besucher organisieren können“, kündigte von Hundt an. Der Termin steht auch schon fest: Am 1. und 2. September 2022 findet der nächste Tag der Entsorgungs-Logistik in Selm statt. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.