-- Anzeige --

Seefracht: One bestellt zehn neue Schiffe

Mit zehn neuen schiffen will die Reederei One ihre Flotte vergrößern
© Foto: Eric Bakker

Die asiatische Reederei hat zehn Großcontainerschiffe bestellt, deren Einsatz Teil einer Strategie zur Dekarbonisierung der Flotte ist.


Datum:
24.06.2022
Autor:
Stefan May
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Reederei Ocean Network Express (One) will ihre Schiffsflotte vergrößern. Die singapurische Containerreederei hat mit Hyundai Heavy Industries als auch mit Nihon Shipyard den Bau von jeweils fünf Schiffen vereinbart. Es handelt sich dabei um zehn Großcontainerschiffe (Very Large Container Ships, VLCS).

Die Schiffe haben eine Nennkapazität von mehr als 13.700 Standardcontainern (TEU) und sollen 2025 ausgeliefert werden. Die Investition entspricht einer im März angekündigten mittelfristigen Strategie von One zur Sicherung einer nachhaltigen Lieferkette für die Zukunft. Gemäß einer Mitteilung des Unternehmens soll sie die „grüne Strategie und den Dekarbonisierungsplan“ bei One unterstreichen.

Die Schiffe würden höchsten Effizienzstandards entsprechen und seien mit einer Vielzahl von Spitzentechnologien ausgestattet, um die Auswirkungen der Schifffahrt auf die Umwelt zu reduzieren, heißt es seitens der Reederei. Die Neuzugänge sind für die „Ready notation“ oder „AiP (Approval in Principle)“ von Ammoniak und Methanol als Treibstoff sowie für Kohlenstoffabscheidung und -speicherung vorgesehen.

Reederei will Führung bei Dekarbonisierung übernehmen

Darüber hinaus werde diese Flotte One in die Lage versetzen, die Erforschung langfristiger alternativer Kraftstoffe und Dekarbonisierungstechnologien in Zukunft auszuweiten. One will künftig eine führende Rolle bei der Dekarbonisierung des Seeverkehrs einnehmen, und bis 2050 kohlenstoffneutral werden. (ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.