-- Anzeige --

Raben eröffnet neue Niederlassung in Schüttorf

Die neue Raben-Niederlassung in Schüttorf ist offiziell eröffnet
© Foto: Raben

Der Logistikdienstleister ist damit künftig mit 30 Standorten in Deutschland vertreten.


Datum:
11.04.2019
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schüttdorf. Raben hat im niedersächsischen Schüttorf eine neue Niederlassung eröffnet. Damit ist der Logistikdienstleister in Deutschland nun mit 30 Standorten vertreten. Der neue Standort verfügt über eine Umschlagsfläche von 4500 Quadratmetern und ist mit 53 Ladetoren für den Warenein- und –ausgang ausgestattet. „Mit dieser Niederlassung im Südwesten Niedersachsens konnten wir eine moderne Umschlagsanlage in unser erfolgreich gestartetes Stückgutnetzwerk integrieren“, sagt Ewald Raben, CEO der Raben Group.

Die neue Niederlassung liegt verkehrsgünstig nahe des Autobahnkreuzes von A 30 und A 31 sowie zum Kreuz Lotte/Osnabrück. Von Schüttdorf aus sollen künftig das gesamte Münsterland sowie die Regionen Osnabrück, Weser-Ems sowie das niederländische Twente täglich mit Waren bedient werden. Außerdem seien von Schüttorf aus mehrere Abfahrten pro Woche nach Polen und in anderen europäische Länder geplant. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.