-- Anzeige --

PTV Group fusioniert zwei Unternehmen in Frankreich

Die neue PTV France SAS mit Sitz in Paris liefert ab sofort Lösungen zur Optimierung des Güter- und Personenverkehrs aus einer Hand
© Foto: PTV Group

Der Anbieter von Logistik-Software bringt zwei seiner Beratungsunternehmen in Frankreich unter ein Dach. Seinen Kunden verspricht das Unternehmen, dass sie vom gesamten Marktangebot sowie von Erfahrungen aus Projekten der beiden Unternehmen profitieren werden.


Datum:
19.11.2019
Autor:
John Aukenthaler
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Karlsruhe/Paris. Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie fusioniert PTV, ein Softwareanbieter für Verkehr, Transport und Logistik, zwei seiner Unternehmen in Frankreich. In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es, dass die beiden Beratungsstellen PTV Loxane SAS und PTV France Sarl zur Landesgesellschaft PTV France SAS werden. Kunden aus Verwaltung und Industrie könnten so vom gesamten Marktangebot sowie von Erfahrungen aus Projekten profitieren, heißt es in der Meldung. Beide Unternehmen waren bisher auf die Beratung in den Bereichen Transportlogistik beziehungsweise Verkehrswesen spezialisiert.

An den Standorten in Paris, Straßburg und Lyon soll das komplette Portfolio an Lösungen und Beratung in allen Fragen des Personen- und Güterverkehrs abgedeckt werden. Dabei stehen PTV zufolge 50 Mitarbeiter mehr als 500 Kunden zur Seite. (ja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.