-- Anzeige --

Podcast: Was der drohende Gas-Stopp für die Kühllogistik bedeutet

Im Moment (Stand 15.07.) läuft nur eine von drei Erdgas-Pipelines von Russland nach Deutschland
© Foto: VerkehrsRundschau

Viele Kühlhäuser für Lebensmittel oder Medikamente in Deutschland laufen mit Erdgas. Welche Konsequenzen hätte es, wenn Russland den Gashahn zudreht?


Datum:
15.07.2022
Autor:
Fabian Faehrmann
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nordstream 1? Dicht. Jamal-Pipeline? Dicht. Deutschland ist bekannterweise sehr abhängig von Gaslieferungen aus Russland. Mittlerweile erhält die Bundesrepublik aber nur noch einen Bruchteil der Lieferungen, verglichen mit vergangenen Werten. Lediglich über die Transgas-Pipeline, welche die Ukraine kreuzt, soll nach Informationen der Bundesnetzagentur noch etwas Import stattfinden - allerdings auch nicht auf dem Niveau, welches technisch möglich wäre. 

Zugleich stellt die Bundesnetzagentur auch fest, dass die Versorgung in Deutschland aktuell noch stabil ist, sich die Lage aber ändern könnte. Das wäre besonders für die Kühllogistik in der Bundesrepublik ein Problem. Viele Kühlhäuser sind für ihren täglichen Betrieb auf Erdgas angewiesen. In dieser Episode von VerkehrsRundschau Funk erklären wir die Hintergründe und wie sich die Branche auf einen drohenden Exportstopp vorbereitet. 

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

(ff)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.