-- Anzeige --

Personen des Tages – 20. Januar 2022

Inka Koljonen ist künftig für die Bereiche Finanzen, IT und Recht im Vorstand von MAN tätig
© Foto: MAN Trucks & Bus SE

Mit Inka Koljonen stößt Anfang Februar ein neues Vorstandsmitglied für den Bereich Finanzen, IT und Recht zu MAN Truck & Bus SE. Außerdem gibt es neue Personalinfos bei Geodis, JLL, MFTE und Seven Senders.


Datum:
20.01.2022
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Inka Koljonen wird zum 1. Februar 2022 neues Vorstandsmitglied für Finanzen, IT und Recht der MAN Truck & Bus SE. Sie folgt damit auf Christian Schenk, der in gleicher Funktion zu Skoda Auto gewechselt war. Koljonen kommt vom Nutzfahrzeug-Zulieferer SAF Holland, wo sie im Vorstand unter anderem die Bereiche Accounting & Controlling, Financing & Treasury, IT und Legal verantwortete.

Antje Lochmann wurde zur Geschäftsführerin der Unternehmensbereiche Freight Forwarding und Contract Logistics von Geodis in Deutschland ernannt. Die 43-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung in der Logistikbranche und innerhalb des Unternehmens. Ihre Karriere bei Geodis startete sie im Jahr 2011. Seitdem war sie in verschiedenen Positionen in den Bereichen Verkauf, Marketing, Key Accounts und strategische Vertriebsplanung tätig. In ihrer neuen Position ist Lochmann für 22 Standorte und rund 1350 Mitarbeitende in Deutschland verantwortlich. Außerdem ist sie nun Mitglied der Geschäftsführung der Region Nord-, Ost- und Zentraleuropa. Sie leitet die Geschäfte von Hamburg aus.

Diana Schumann und Dominic Thoma leiten künftig als Doppelspitze den Bereich Industrial Investment bei JLL in Deutschland. Beide behalten darüber hinaus ihre bisherigen Rollen bei – Schumann führt weiter aus Düsseldorf heraus das Logistikinvestment-Team West, Thoma aus München das Team Süd. Sie übernehmen die Aufgabe von Nick Jones, der das deutsche Team seit 2019 neben seiner Rolle als Executive Director Industrial and Logistics Investment International Capital Markets EMEA geführt hatte und sich nun wieder auf seine Aufgaben auf EMEA-Ebene fokussiert.

Mitsubishi Fuso Truck Europe (MFTE) hat Arne Barden zum President & CEO des europäischen FUSO-Werks im portugiesischen Tramagal bekannt. Barden hat dort mit Wirkung vom 1. Januar 2022 die Nachfolge von Jorge Rosa angetreten, der die Rolle als President & CEO nach mehr als 16 Jahren übergibt. Jorge Rosa wird dem FUSO-Werk in Tramagal künftig in beratender Funktion für externe Angelegenheiten zur Verfügung stehen. Barden kam 2001 zu Daimler, verantwortete ab 2008 Bereiche im Facility Management der Daimler India Commercial Vehicles in Chennai. 2017 kam er als Leiter Supply Chain Management zu Mitsubishi Fuso Truck & Bus Cooperation (MFTBC) nach Kawasaki in Japan. In dieser Funktion war Barden für das Lieferantenmanagement, die Produktionsplanung und die globale Teilelogistik verantwortlich.

Seven Senders hat Steffen Heilmann zum neuen Chief Technology Officer (CTO) ernannt. In dieser Position soll er die Skalierung und IT bei Seven Senders weiter vorangetrieben. Heilmann kommt von Aroundhome, wo er als Geschäftsführer und CTO fungierte. In seiner Funktion verantwortete er die Bereiche Technologie und Daten sowie Marketing und Kategorienmanagement. Vor seiner Zeit bei Aroundhome war der studierte Informatiker unter anderem als Bereichsleiter der IT bei der Mytoys Group sowie als Führungskraft beim Versicherungskonzern Allianz und als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group tätig. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.