-- Anzeige --

Österreich regelt Lebensmitteltransport am Wochenende neu

Die österreichische Müller Transporte begrüßt die neuen Regeln für Sonntagsfahrverbote
© Foto: Müller Transport

Neue Rahmenbedingungen erleichtern Disposition / Unternehmensvertreter begrüßen neue Regeln für Sonntagsfahrverbot


Datum:
08.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Die österreichische Transportwirtschaft freut sich über eine Neuregelung des Lebensmitteltransports an Wochenenden. Damit sei die langjährige Forderung der Wirtschaft nach präzisen Rahmenbedingungen erfüllt worden, freut sich die Wirtschaftskammer. Jetzt sind alle Lebensmittel aufgezählt, die als leicht verderblich gelten und daher auch an Wochenenden mit großen LKW transportiert werden dürfen. Notwendig sei diese Klarstellung geworden, weil die bisherigen Bestimmungen sehr restriktiv ausgelegt wurden.

Anfang dieses Jahres stellte der niederösterreichische Großfrächter Müller-Transporte die schwierige Situation der Branche an einem praktischen Beispiel dar. An Wochenenden schickte er schwere LKW und LKW bis 7,5 Tonnen parallel auf dieselben Routen. Die großen hatten „leicht verderbliche" Tomaten, Gurken und Paprika geladen, während die kleineren Fahrzeuge mit Äpfeln und Kartoffeln – sie galten nicht als leicht verderblich – unterwegs waren. „Mit der neuen Regelung lassen sich viele Fahrten einsparen und Doppeltouren vermeiden", stellt Anna Hochhauser, die Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich, zufrieden fest. (rv) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.