-- Anzeige --

Neues City-Logistik-Konzept in den Niederlanden

Niederländische Stadt Maastricht führt neues City-Logistik-Konzept ein
© Foto: Arndt

Maastricht setzt auf Bündelung der Warenströme in die Innenstädte


Datum:
06.07.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Maastricht. Das neue City-Logistik-Konzept in den Niederlanden, „binnenstadservice.nl“, weckt das Interesse von immer mehr Städten in Holland. Nachdem Erfolg in den beiden Großstädten Nijmwegen und s´Hertogenbosch schließt sich jetzt auch Maastricht dem neuen City-Logistik-Konzept an. Am Montag wurde in der wichtigen Verwaltungs- und Industriestadt im Süden der Niederlande im Beisein von Verkehrsminister Camiel Eurlings eine Absichtserklärung über die Etablierung des neuartigen City-Logistik-Konzeptes unterzeichnet. Das Grundmuster von „binnenstadservice.nl“ ist immer gleich: Von einem Zentrallager aus erfolgt die Belieferung des Einzelhandels in der Innenstadt. Für die Lieferanten ist damit dieser Knotenpunkt die alleinige Lieferadresse. Auf diese Weise wird eine deutliche Verringerung der LKW-Fahrten in die Innenstadt erreicht. In einem ersten Schritt wollen 25 Einzelhändler aus Maastricht von dem neuen Logistik-Angebot Gebrauch machen. Darunter sind auch große Kaufhausketten wie zum Beispiel die in den Niederlanden sehr bekannte Kaufhäuser Bijeenkorf oder V&D. Für Verkehrsminister Eurlings liegt der besondere Wert der neuen Initiative vor allem darin, dass „sie aus den Unternehmen heraus entwickelt wurde“. Schon jetzt interessierten sich für das Konzept 20 weitere Städte in den Niederlanden, so Eurlings. Das Verkehrsministerium hatte das Konzept in der Startphase 2008 mit einem Einmalbetrag von 200.000 Euro unterstützt. (eha)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.