-- Anzeige --

Navid Thielemann: Was ist Ihre Vision?

Navid Thielemann, CEO Thielemann Group in Mönchengladbach
© Foto: Thielemann Group

Navid Thielemann, CEO der Thielemann Group, ist 37 Jahre alt und Diplom-Betriebswirt. 2015 wechselte er als Unternehmer in den Mittelstand und baute kontinuierlich seine Unternehmensgruppe auf, die er nun unter der neuen Dachgesellschaft Thielemann Group bündelt. Über seine ambitionierte Wachstumsstrategie spricht er im Interview.


Datum:
15.12.2022

-- Anzeige --

Navid Thielemann ist 37 Jahre alt und Diplom-Betriebswirt. 2015 wechselte er als Unternehmer in den Mittelstand und baute kontinuierlich seine Unternehmensgruppe auf, die er nun unter der neuen Dachgesellschaft Thielemann Group bündelt. In ihren Beteiligungsgesellschaften beschäftigt diese laut Thielemann rund 500 Mitarbeiter und macht 400 Millionen Euro Jahresumsatz. In fünf Jahren peilt er 700 bis 800 Millionen Euro Umsatz an.

Sie sind 37 Jahre alt und halten bereits Anteile an zwei Investmentgesellschaften, Speditionen Overseas Logistic Services und Recht Logistik, sowie an drei Logistik-Startups. Woher haben Sie das ganze Geld?

Ein Teil ist Privatvermögen, ein Teil wird von Private-Equity-Unternehmen oder auch Banken finanziert, und einen Teil des Geldes habe ich mit meinem Geschäft verdient. Ich habe also komplett die Kontrolle - auch über die Struktur der Unternehmen. Ich bin…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.