-- Anzeige --

Nachgefragt: E-Lkw für DB Schenker

Executive Vice President, Head of Network & Line Haul Management DB Schenker
© Foto: DB Schenker

Wolfgang Janda, Executive Vice President bei DB Schenker, zur E-Lkw-Bestellung bei Volta Trucks.


Datum:
10.02.2022

-- Anzeige --

DB Schenker hat knapp 1500 E-Lkw bei Volta Trucks bestellt. Wie kam es zu diesem Abschluss?

Im Juni letzten Jahres hat die Deutsche Bahn AG bekannt geben, dass sie ihr Konzernziel der Klimaneutralität um zehn Jahre vorgezogen hat - von 2050 auf 2040. Das gilt natürlich auch für DB Schenker. Deshalb haben wir unsere schon vorher ambitionierten Klimaschutzziele bei DB Schenker entsprechend angepasst und das Tempo bei der Elektrifizierung der Flotte weiter beschleunigt.

Um welche Lkw handelt es sich dabei genau?

Wir starten mit dem Volta-Zero-16-Tonner. Gemeinsam mit Volta arbeiten wir außerdem an der Entwicklung und Erprobung von Varianten mit zwölf Tonnen und 7,49 Tonnen.

Wie sollen die Fahrzeuge künftig eingesetzt werden?

Die Fahrzeuge fahren bei DB Schenker im stärksten und dichtesten Landverkehrsnetzwerk Europas. Zunächst setzen wir sie an zehn verschiedenen Standorten in fünf Ländern…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.