-- Anzeige --

DB Schenker : Neues Logistikzentrum in Dänemark eröffnet

Rund 100 Fahrzeuge von DB Schenker stünden bereit, um Kunden in Dänemark zu beliefern
© Foto: Deutsche Bahn AG/Volker Emersleben

Mit einem neuen Logistikzentrum in Dänemark will DB Schenker auf die wachsende Nachfrage nach grenzüberschreitenden Transporten reagieren.


Datum:
14.01.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Taulov. DB Schenker hat ein neues Logistikzentrum im dänischen Taulov eröffnet. Das neue Terminal verfügt nach Angaben des Logistikunternehmens über 87 Tore auf einer Fläche von 90.000 Quadratmeter. Der Standort verbinde 430 Landverkehrsstandorte in Europa mit einem System, das auf die wachsende Nachfrage nach grenzüberschreitenden Transporten ausgerichtet sei. Vom Terminal aus sollen Waren aller Art in mehr als 38 europäische Länder geliefert.

„Mit diesem wichtigen Schritt hat DB Schenker Kapazitäten für das Wachstum im wichtigen Distributionsbereich geschaffen und ist nun bereit, andere Aspekte des Geschäfts exponentiell zu entwickeln“, sagte Henrik Dam Larsen, CEO von DB Schenker in Dänemark. Es stünden „rund 100 Fahrzeuge und Fahrer von DB Schenker bereit, um sowohl bestehende als auch neue Kunden in ganz Dänemark zu beliefern“.

Ein wichtiger Teil der Strategie sei es, nachhaltige Lösungen in der Logistikkette anzubieten. „Deshalb haben wir Nachhaltigkeitsaspekte in das Design des neuen Logistikzentrums integriert“, sagt Larsen. Die neue Anlage wird mit Wärmepumpen beheizt und zu 100 Prozent mit zertifizierter grüner Energie betrieben, dazu gehören auch 200 Quadratmeter Solarzellen. Das gesamte Gebäude ist laut DB Schenker mit LED-Beleuchtung ausgestattet und verfügt über energieeffiziente und schalldämpfende Fenster. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.