-- Anzeige --

Nachgefragt: "Attraktiver Nischenmarkt"

Oliver Korting, Leiter Brenn- und Kraftstoffe bei der Agravis Raiffeisen AG
© Foto: Agravis Raiffeisen AG

Oliver Korting hat mit der Agravis Raiffeisen AG LNG als attraktiven Kraftstoff ausgemacht - auch wenn es zu den fossilen Kraftstoffen gehört.


Datum:
23.09.2021

-- Anzeige --

Auch wenn LNG zu den fossilen Treibstoffen gehört, ist das Erdgas für Fuhrunternehmer aktuell eine Überlegung wert. Es bringt - zumindest derzeit noch - eine Mautbefreiung mit sich und ist, wenn man die reine Verbrennung betrachtet, sauberer als Diesel. So gesehen könnte eine Ausweitung von Bio-LNG dazu beitragen, die Brücke zur Brennstoffzelle zu schlagen und zumindest zwischenzeitlich eine Reduktion von CO2- und anderen schädlichen Emissionen zu erreichen.

Wann ist LNG für die Agravis Raiffeisen AG in den Fokus gerückt?

Im Jahr 2017 wurden uns LNG-Lkw vorgestellt und wir haben damals für unsere eigene Fuhrpark-Flotte den Einsatz geprüft. Zwei Jahre später haben wir gemeinsam mit unserem Beteiligungsunternehmen Raiffeisen Gas GmbH den LNG-Markt als attraktiven Nischenmarkt für uns identifiziert.

Woher beziehen Sie das LNG im Moment und was kostet es an der Tankstelle?

Aktuell…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.