-- Anzeige --

Messe Transport Logistic wächst

Mehr Besucher kommen zur Messe Transport Logistic 2011 nach München
© Foto: Messe München

Die im Mai in München stattfindende Messe Transport Logistic kann auch in diesem Jahr ein Wachstum bei den Ausstellerzahlen verzeichnen / Zuwachs bei den Logistikdienstleistern, weniger Aussteller im Bereich Intralogistik


Datum:
16.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Die im Mai in München stattfindende Messe Transport Logistic kann auch in diesem Jahr ein Wachstum bei den Ausstellerzahlen verzeichnen. Das gab heute Messe-München-Geschäftsführer Eugen Egetenmeir in einem Pressegespräch bekannt. Nach der Rekordbeteiligung im Krisenjahr 2009 von 1764 ausstellenden Unternehmen erwartet die Messe vom 11. bis 13. Mai 2011 rund 1800 Aussteller. Auch die vermietete Ausstellungsfläche wird nach Aussagen der Messeleitung in diesem Jahr um mindestens fünf Prozent zulegen. Damit festigt die alle zwei Jahre stattfindende Transport Logistic ihre Position als weltweit größte Messe im Bereich Güterverkehr und Logistik.

Einen Zuwachs bei den Austellern verzeichnet die Transport Logistic vor allem bei den Logistikdienstleistern. Hier steigt die Zahl der auf der Messe präsenten Firmen von 1090 im Jahr 2009 auf nunmehr 1190 (+9 Prozent). Auch im Bereich der Anbieter von Nutz- und Schienenfahrzeugen steigt die Zahl der Aussteller um 20 Firmen von 60 auf 80 Unternehmen. Nur im Sektor Intralogistik (Gabelstapler, Lagertechnik) muss die Transport Logistic Federn lassen. Hier hat die Messe München mit nur noch 50 Austellern knapp die Hälfte der Unternehmen verloren. Dies liege laut Messe-Chef Egetenmeir daran, das in diesem Jahr eine Woche vor der Transport Logistic mit der Cemat die weltgrößte Messe für Intralogistik in Hannover stattfinde.

Eine leichte Steigerung zeigt sich bei der Internationalität der Transport Logistic. Kamen 2009 etwa 40 Prozent der Aussteller aus dem Ausland, werden es nach Erwartungen der Messeleitung in diesem Jahr etwa 42 Prozent  sein. Das Wachstum stammt hier vor allem aus den baltischen Staaten, Benelux sowie Polen und Rumänien. Insgesamt werden Aussteller von rund 60 Ländern (Jahr 2009: 55 Länder) auf der Transport Logistic erwartet. Spezielle Länderschwerpunkte bietet die Messe in diesem Jahr für Österreich, Frankreich, Türkei und Afrika.

Bei der Zahl der Besucher erwartet Messe-Chef Egetenmair, die Marke von 48.000 Branchenvertretern aus dem Messejahr 2009 wieder erreichen zu können. (ak)


Transport Logistic 09 - Impressionen

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.