-- Anzeige --

Luftverkehrsteuer wird nicht auf Frachtflugverkehr ausgeweitet

Frachtflüge sollen auch künftig nicht mit einer Luftverkehrssteuer belegt werden
© Foto: imago/Jens Koehler

Antwort der Bundesregierung auf Kleine Anfrage der SPD-Fraktion / Auch keine Erhöhung der Steuertarife geplant


Datum:
10.08.2011
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Die Bundesregierung will die Luftverkehrsteuer nicht auf den Frachtflugverkehr ausweiten. Dies versichert sie in einer jetzt vorgelegten Antwort auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion. Auch an eine Erhöhung der Steuertarife werde aktuell nicht gedacht.

Nach Angaben der Bundesregierung betrugen die Einnahmen aus der Luftverkehrsteuer bis Ende Juni 2011 434 Millionen Euro. Das im Rahmen der Steuerschätzung aktualisierte geschätzte Jahresaufkommen von 940 Millionen Euro wird nach Ansicht der Regierung erreicht, da in der zweiten Jahreshälfte 2011 wegen der Hauptreisezeit ein deutlich höheres Passagieraufkommen zu erwarten sei. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.