-- Anzeige --

Logistikimmobilien: Münchener Markt mit hohem Umsatzergebnis

Muenchen_Blick_Norden
Das fehlende Flächenangebot bleibe in München der limitierende Faktor, so BNP Paribas Real Estate
© Foto: Thomas Burgert

Der Münchner Logistikmarkt ist einer der wenigen Top-Märkte, der einen überdurchschnittlichen Umsatz erzielen konnte, dies liegt vor allem an zwei großen Verträgen.


Datum:
20.10.2023
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit einem Flächenumsatz von 221.000 Quadratmetern hat der Münchener Lager- und Logistikflächenmarkt zum Ende des dritten Quartals ein Ergebnis erzielt, das nicht nur 16 Prozent über dem Vorjahresresultat, sondern auch acht Prozent über dem zehnjährigen Durchschnitt liege, so die Analyse von BNP Paribas Real Estate.
Im bundesweiten Vergleich sei München damit „einer der wenigen Top-Märkte, der einen überdurchschnittlichen Umsatz erzielen konnte“, sagte Christopher Raabe, Geschäftsführer und Head of Logistics & Industrial von BNP Paribas Real Estate.

Neben einer insgesamt regen Marktaktivität hätten vor allem zwei großflächige Verträge einen wesentlichen Beitrag zu diesem Ergebnis beigesteuert. Durch die geringe Flächenverfügbarkeit und die gestiegenen Baukosten seien die ohnehin schon hohen Mieten im Jahresverlauf weiter spürbar angestiegen. Die Spitzenmiete notiert nunmehr bei 10,50 Euro/Quadratmeter, die Durchschnittsmiete bei 8,50 Euro/Quadratmeter. Der besonders stark ausgeprägte Wettbewerb der verschiedenen Flächenarten und das dadurch sehr geringe Angebot an Grundstücken und Bestandsflächen für Lager und Logistik führten dazu, dass „großflächige Abschlüsse auf dem Münchener Markt seltener realisiert werden können als in anderen großen Logistik-Hubs“.

„Der hohe Flächenumsatz des laufenden Jahres wurde maßgeblich durch die zwei großflächigen Verträge ermöglicht. Die schwächelnde Konjunktur ist auf der Nachfrageseite zwar durch etwas verhaltenere Anmietungsprozesse und einer geringeren Nachfrage seitens der Handelsunternehmen spürbar, das fehlende Flächenangebot bleibt jedoch der limitierende Faktor“, sagte Bastian Hafner, Head of Logistics & Industrial Advisory bei BNP Paribas Real Estate.

Vor allem in den mittleren und großflächigen Segmenten könnten die Bestandsflächen die Nachfrage nicht decken, sagte Hafner. „Da darüber hinaus zu wenige Grundstücke für eine Bebauung zur Verfügung stehen und innerhalb des Marktgebiets auch kaum Neubauflächen zur Anmietung verfügbar sind, ist zunächst mit keiner wesentlichen Erweiterung des Angebots zu rechnen. Dies führt vermehrt dazu, dass Nutzer ihre Mietverträge verlängern – auch wenn zunächst ein Umzug angestrebt wurde und sie eine höhere Miete akzeptieren müssen.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Kennen Sie schon unseren VerkehrsRundschau Newsletter-Service?

Von Montag bis Freitag bekommen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Transport- und Logistikbranche kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach. Den VR-Newsletter hier gratis abonnieren.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.