-- Anzeige --

Logistikimmobilien: Die zweite Miete ist der Schlüssel

Wer eine neu gebaute Logistikimmobilie anmietet, muss bei den Kaltmieten tiefer in die Tasche greifen
© Foto: Vittaya_25/stock.adobe.com

Die Mieten für Logistikimmobilien kennen gerade nur einen Weg: nach oben. Das wird voraussichtlich auch so weitergehen - höchste Zeit für Nutzer, nicht nur auf die Kaltmiete zu schauen.

-- Anzeige --

Rekord-Flächenumsatz und Rekord-Investment: In Deutschland lief der Markt für Logistikimmobilien im Jahr 2021 auf Hochtouren. Die hohe Nachfrage trifft jedoch auf einen vor allem in Toplagen ohnehin angespannten Markt - mit spürbaren Folgen für den Geldbeutel der Nutzer. "Eine hohe Nachfrage bei steigenden Grundstücks- und Baustoffpreisen, geringere Grundstücks- und Produktverfügbarkeit kombiniert mit boomendem Onlinehandel sowie steigendem Bedarf nach Pufferlagern treiben die Mieten seit Jahren nach oben", bringt Bülent Alemdag, Geschäftsführer bei Realogis und dort für die Märkte Ruhrgebiet, Düsseldorf und Köln zuständig, die Lage auf den Punkt. So auch im ersten Quartal dieses Jahres, in dem sich die Spitzenmieten für Logistikimmobilien in 31 Märkten verteuert haben. Dies ist der aktuellen Mietpreiskarte von Realogis zu entnehmen. Teuerstes Pflaster für Logistik-Neubauten nach…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.