-- Anzeige --

Lieferengpässe: Wie stark trifft Omikron Ihr Logistiknetz?

Warnt vor Omikron-Folgen in der Logistik: Michael Bargl, Geschäftsführer der IDS Logistik
© Foto: IDS Logistik

Omikron trifft die Logistik – mitten in der Phase, in der sich Speditionen für den Boom im Frühjahrsgeschäft rüsten. Was in den Lieferketten droht, sagt Michael Bargl, Geschäftsführer der Speditionskooperation IDS Logistik, im VerkehrsRundschau-Interview.

-- Anzeige --

Omikron breitet sich rasant aus. Mittlerweile erkranken täglich über 100.000 Menschen an dem Virus. Wie stark trifft Omikron das Netzwerk der IDS Logistik, zu Ihnen zählen ja namhafte Speditionspartner wie Kühne + Logistik, DSV und Geis Group?

Ja, auch unser Netzwerk spürt Omikron. Noch halten sich die Krankheitsfälle bei uns in Grenzen. Aber natürlich haben wir Angst, dass die Zahl in den kommenden Wochen noch deutlich steigen wird. Im Moment liegt unsere Ausfallquote im Netzwerk bei unter zehn Prozent der Mitarbeiter. Wenn diese aber auf über 20 Prozent steigen, kommen wir in ernsthafte Schwierigkeiten.

Warum?

In der Transport- und Logistikbranche fehlen seit Jahren massiv Lkw-Fahrer. Kommen dann außergewöhnliche Ausfälle wie durch Omikron verursacht hinzu, wiegt dieser Fahrermangel doppelt schwer. Noch ist das für uns händelbar. Doch wir befinden uns in der Vorbereitungsphase für das…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

Sie haben Fragen zu VerkehrsRundschau plus?
Unser Vertriebsservice hilft Ihnen gerne weiter.
Tel.: 089 / 20 30 43 - 1500
E-Mail: vertriebsservice@springer.com
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.