-- Anzeige --

LetMeShip verzeichnet starkes Wachstum

man erkenne einen großen Wunsch nach einer Multi-Carrier Versandlösung, erklärte LetMeShip
© Foto: shaunl/ iStock

Im ersten Quartal hat LetMeShip ein starkes Wachstum erzielt, man profitiere vom Wunsch nach flexiblen Versandlösungen, so das Unternehmen.


Datum:
13.05.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach Angaben von LetMeShip, einem Anbieter einer Multi-Carrier-Versandlösung, hat das Unternehmen im ersten Quartal 2022 ein Wachstum von 30 Prozent verzeichnet, dabei konnte nach Unternehmensangaben das Versandvolumen um knapp neun Prozent gesteigert werden. In Deutschland wurde in Wachstum von 23 Prozent erreicht, bei einer Steigerung des Versandvolumens um zehn Prozent, so das Unternehmen. Präsent mit eigenen Standorten ist LetMeShip in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Bereits 2021 habe man ein Wachstum von 30 Prozent verzeichnet und sei damit über dem Marktdurchschnitt gewachsen.

„Wir merken vermehrt, dass nicht nur der Wunsch nach einer flexiblen Versandlösung und alternativen Services steigt, sondern auch die persönliche Beratung immer wichtiger wird. Unternehmen sind beim Versand oft vor neue Herausforderungen gestellt und suchen einen Experten an ihrer Seite, der den idealen Versandservice für die eigenen Ansprüche findet“, sagte Mark Winkelmann, Geschäftsführer von LetMeShip über das Wachstum im ersten Quartal 2022.

Die Gesamtsituation habe sich verändert und erfordere ein „Umdenken und Reagieren, man muss alternative Beschaffungs- und Distributionskonzepte finden, um Lieferketten zu erhalten“, so LetMeShip. Thomas Horst, COO von LetMeShip erklärte dazu: „Wir sehen den Wunsch der Unternehmen nach einer Multi-Carrier Versandlösung, um auch in instabilen Zeiten eine hohe Flexibilität in der Logistiksteuerung zu behalten. Unser Kunde hat einen Ansprechpartner, um die für sich beste Versandoption zu finden und so seine Lieferketten zu sichern – auch in schwierigen Zeiten.” (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.