-- Anzeige --

Lernen mit Hindernissen

Auf ins Berufsleben heißt es für die neuen Auszubildenden von Hiller Logistik und Spedition aus Lüneburg

Verzögerte Prüfungen, mangelhaftes Homeschooling und wenig sozialer Kontakt - die Pandemie hat auch Auszubildenden einiges abverlangt. Ein Praxisbericht des Lüneburger Logistikers Hiller.


Datum:
26.08.2021

-- Anzeige --

Es geht wieder aufwärts mit der deutschen Wirtschaft. Der Restart nach der mutmaßlich schlimmsten Phase der Corona-Krise ist in vollem Gange. Nur eines bremst den Aufschwung etwas aus: In vielen Branchen mangelt es an Fach- und Nachwuchskräften. So teilte die Deutsche Industrie- und Handelskammer Anfang August mit, dass Betriebe nach wie vor viele Ausbildungsplätze nicht besetzen könnten, weil es keine Bewerberinnen und Bewerber gebe. Das betrifft unter anderem die Logistik besonders stark. "Wir haben dieses Jahr ein Drittel weniger Bewerbungen als in den vergangenen Jahren bekommen", berichtet auch Kerstin Köcher (27), Ausbildungsverantwortliche bei Hiller Logistik und Spedition. Trotzdem könne sich der Logistikdienstleister glücklich schätzen: 60 Bewerbungen hat das Unternehmen laut Köcher erhalten, 13 Auszubildende haben im August ihre Ausbildung begonnen - sogar eine Person mehr als…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.