-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 21. Oktober 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
21.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Politik

Energiebilanz - Autos mit Elektromotoren schneiden in ihrer Kohlendioxid-Bilanz kaum günstiger ab als neuartige Dieselfahrzeuge. §Die CO2-Emissionen im elektrischen Fahrbetrieb liegen bei Ansetzen des aktuellen deutschen Strommixes deutlich unterhalb derjenigen von der in 2009 in Deutschland zugelassenen Neuwagenflotte, jedoch nur unwesentlich unterhalb der Emissionen von heute verfügbaren, hoch effizienten Diesel-PKW", teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/3106) auf eine Große Anfrage der SPD-Fraktion (17/931) mit. Die Kohlendioxid-Bilanzen würden bei Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen stark von den Kohlendioxid-Emissionen bei der Stromerzeugung abhängen. Bei konventionellen Fahrzeugen spiele der Anteil der Biokraftstoffe im Treibstoff eine Rolle. (sno)

Fehmarnbelt-QuerungZum Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Lübeck haben die Gegner einer festen Fehmarnbelt-Querung ihre Kritik an dem Milliarden-Projekt bekräftigt. Es sei aus haushaltspolitischer Sicht Irrsinn, erklärte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Konstantin von Notz am Mittwoch in Berlin. Jeder investierte Euro müsste mit 35 Cent durch die öffentliche Hand subventioniert werden. "Die Fehmarnbelt-Querung wird zum schwarz-gelben Schleswig-Holstein 21", sagte er in Anspielung auf das umstrittene Bahnprojekt "Stuttgart 21". Für den Abend hatten Bürgerinitiativen zum Protest vor der Musik- und Kongresshalle aufgerufen. Dort wurde Merkel zur CDU-Regionalkonferenz erwartet. (dpa)

Wirtschaft

Hafenbilanz - Im Hamburger Hafen geht es nach dem schweren Einbruch durch die Wirtschaftskrise wieder aufwärts. In diesem Jahr sei mit einem Wachstum des Containerumschlags um eine zweistellige Prozentzahl zu rechnen, sagte Klaus-Dieter Peters, der Präsident des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg (UVHH), am Mittwoch bei der Jahresversammlung des Verbandes in der Hansestadt. Damit würde der drittgrößte europäische Hafen etwa 7,7 bis 8,0 Millionen Standardcontainer (TEU) umschlagen. In den Jahren 2007 und 2008 waren es fast 10 Millionen TEU. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.