-- Anzeige --

Kühne+Nagel stärkt sein Sammelgut-Netzwerk in Europa weiter

27.10.2023 12:50 Uhr | Lesezeit: 2 min
Ruggero Poli (National Manager Kuehne+Nagel Italien), Aniello Quaranta (National Groupage Operations Manager Italien) und Lucia Morandi (National Road Logistics Manager Italien)
Ruggero Poli (National Manager Kuehne+Nagel Italien), Aniello Quaranta (National Groupage Operations Manager Italien) und Lucia Morandi (National Road Logistics Manager Italien)
© Foto: Kühne+Nagel

Anfang des Jahres eröffnete Kühne+Nagel außerdem neue Crossdocks in Polen und Rumänien.

-- Anzeige --

Kühne+Nagel hat ein neues strategisches Depot in Turin (IT) eröffnet – die neueste Entwicklung in seinem europäischen Sammelgutnetzwerk, um den Kundenbedürfnissen besser gerecht zu werden. Sammelladung ist ein Service, der es Kunden ermöglicht, Straßenfrachtdienste für Sendungen mit bis zu 6 Paletten oder 2,4 Lademetern zu buchen, die dann mit anderen Sendungen gruppiert werden, um die Lkw-Kapazität zu optimieren.  

Das Turiner Depot ist wichtig, um die Konnektivität zwischen Italien und Frankreich und damit auch den iberischen Ländern zu verbessern. Turin ist gut an die wirtschaftlich wichtigen Regionen Ligurien, Piemont und Aostatal angebunden. Das neue Depot erleichtert die Linientransportoptimierung und verkürzt die Durchlaufzeiten von diesen Gebieten nach Frankreich und Westeuropa sowie in die iberischen Länder. 

Anfang des Jahres eröffnete Kühne+Nagel außerdem neue Crossdocks in Polen und Rumänien. 

"Ein zukunftssicherer Sammelgutaufbau erfordert die richtigen Netzwerkentwicklungen am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Im Rahmen der Roadmap 2026 ist es das Ziel, das beste Kuehne+Nagel-Erlebnis zu bieten. Um dorthin zu gelangen, müssen wir in ein robusteres europaweites Sammelgutnetz investieren, damit wir weiterhin wettbewerbsfähigere Lieferzeiten anbieten können. Gleichzeitig bleiben wir mit unserem Asset-Light-Setup flexibel, um schwankende Volumina wirtschaftlich zu bewältigen“, kommentiert Nicholas Minde Regional Head of Road Logistics Europe. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Schichtleiter Logistik bei meinALDI (m/w/d)

Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr

Manager (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

Senior Team Lead (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.