-- Anzeige --

Kühlhäuser haben seit Sommer 2010 wieder mehr zu tun

Die Kühlhäuser verzeichneten deutliche Zuwächse bei Schweinefleisch
© Foto: ddp/Torsten Silz

Verband Deutscher Kühlhäuser (VDKL) vermeldet Zuwächse bei Lagerung von Schweinefleisch und Nicht-Ernährungsgüter wie Medikamente und Blutplasma


Datum:
09.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bonn. Seit dem Sommer steigt die Auslastung der gewerblichen Kühlhäuser in Deutschland. Nach Aussage des VDKL (Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V.) ist diese Aufwärtsentwicklung seit August 2010 zu beobachten. Zwar seien die Kühlhäuser im Jahresvergleich zu 2009 mit 70,5 Prozent Auslastungsquote um 0,8 Prozent weniger ausgelastet gewesen. "Entscheidend für die Branche ist der sich abzeichnende Trend – und der geht seit Sommer 2010 ganz klar nach oben. Im September lag die Auslastung der Kühlhäuser bis zu 2,7 Prozent über dem Vorjahresniveau", sagt VDKL-Geschäftsführer Jan Peilnsteiner.

Die Zahlen zur Auslastung erhebt das Kölner Institut für Handelsforschung (IfH). Weil grundsätzlich auf Euro-Paletten gelagert wird, ist dies die relevante Einheit: Je mehr Paletten belegt sind, desto optimaler die Auslastung, desto besser das Geschäft.

Der Verband hat auch Zahlen über die eingelagerten Produktgruppen veröffentlicht. Demnach verzeichneten die Kühlhäuser deutliche Zuwächse bei Schweinefleisch und Nicht-Ernährungsgüter wie Medikamente und Blutplasma. Rückgänge waren hingegen bei Butter und Backwaren zu beobachten. (cd) 


Test & Technik: Temperaturgeführte Transporte

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.