-- Anzeige --

Jungheinrich steigert Ergebnis deutlich

Jungheinrich sieht die Gründe für das Wachstum in einem starken Auftragseingang und einem verbesserten Produktmix
© Foto: Jungheinrich

Der Hersteller für Stapler und Lagertechnik meldet nach einem Verlust im ersten Halbjahr 2009 für die vergangenen sechs Monate wieder schwarze Zahlen


Datum:
27.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg. Der Jungheinrich-Konzern, einer der führenden Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnik, hat sein Ergebnis im ersten Halbjahr 2010 deutlich gesteigert. Vor allem der starke Monat Juni habe dazu beigetragen, teilte das Unternehmen am Montag in Hamburg mit. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres voraussichtlich bei 37,7 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr 2009 betrug das EBIT noch minus 14,8 Millionen Euro. Detaillierte Zahlen will Jungheinrich am 12. August vorlegen.

Das Unternehmen führt das Wachstum auf den starken Auftragseingang, einen verbesserten Produktmix und eine deutlich höhere Auslastung der Werke zurück. "Auch die eingeleiteten Einsparungen und Effizienzprogramme zeigen zunehmend Wirkung", hieß es. Der Konzernumsatz von Jungheinrich war im vergangenen Jahr wegen der globalen Wirtschaftskrise eingebrochen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.