-- Anzeige --

Jungheinrich realisiert Distributionszentrum für Keller & Kalmbach

Das neue Distributionszentrum des Großhändlers Keller & Kalmbach

Ein von Jungheinrich projektiertes und realisiertes Distributionszentrum sorg für den Reibungslosen Ablauf der logistischen Prozesse bei Keller & Kalmbach


Datum:
09.07.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hilpoltstein. In Hilpoltstein südlich von Nürnberg sorgt ein von Jungheinrich projektiertes und realisiertes Distributionszentrum für den Reibungslosen Ablauf der logistischen Prozesse bei Keller & Kalmbach. „Die erfolgreiche Umsetzung dieses sehr komplexen Projektes ist ein weiterer Meilenstein unseres Geschäftsfeldes Logistiksysteme“, so Richard Brandstetter, Leiter Logistiksysteme bei Jungheinrich. Das Hamburger Unternehmen hatte im November 2007 den Auftrag zur Errichtung eines neuen Distributionszentrums in Hilpoltstein südlich von Nürnberg erhalten. Auf einer 44.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche an der Autobahn A9 entstanden in den vergangenen Monaten Gebäude und Anlagen zur Abwicklung aller logistischen Prozesse von Keller & Kalmbach. Das Großhandelsunternehmen für Schrauben und Werkzeuge hat mit der Inbetriebnahme dieses Logistikzentrums „das bedeutendste Bauprojekt in unserer Firmengeschichte realisiert“, so Ingomar Schubert, Leiter Supply Chain Management bei Keller & Kalmbach. Zum neuen Distributionszentrum zählen ein Palettenhochregallager mit insgesamt 35.000 Stellplätzen, ein automatisches Kleinteilelager mit Stellplätzen für 164.000 Kartons, ein automatisches Kleinteilelager für 8000 Tablare sowie ein Kommissionierbereich nach dem Prinzip Ware zum Mann. An allen Kommissionier-Arbeitsplätzen kann sowohl von Paletten als auch von Tablaren und Kartons kommissioniert werden. „Die Steuerung aller Lagerbereiche erfolgt durch die Lagerverwaltungssoftware „Jungheinrich WMS“. (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.